Endzeit Propheten

««    Alles nur apokalyptischer Hokuspokus?   »»

Propheten Jedes Zeitalter hat seine Propheten
Auserwählte, also von einer höheren Macht oder schlicht der Wahrheit berufene Personen kennen wir alle: etablierte wie Jesus und Mohammed und dann noch die übrigen wie Nostradamus, Billy (BEAM) Meyer und viele andere. Das 21. Jahrhundert ist da keine Ausnahme.

Und so rational wir uns heute auch geben, wir sind immer noch ganz Ohr, wenn das Ende der Welt prophezeit wird. "Denn zur festgesetzten Stunde, werden die wahren Gläubigen errettet (per UFO oder spirituell) während Sünder und Skeptiker in einem schrecklichen Inferno ausgelöscht werden".

Unerschütterliche Realisten halten dem entgegen, dass niemals Vorhersagen gemacht werden sollten, besonders nicht über die Zukunft und sich bestenfalls die Wetterprognosen anhören.

Aber, würden wir den Propheten und seine Prophezeiung überhaupt noch erkennen? Hat alleine deshalb Apophis, der Gott der Finsternis, schon ‘gewonnen’, weil wir von dem Planetenkiller Scenario nichts hören wollen?


Glauben?
Glauben macht selig – nur… was oder wem soll man denn noch glauben? Der Weltuntergang wurde schon mehrmals verschoben. Weder am 31.12.1999 (Millenium Hysterie) noch am 20.12.2012 (Maya Kalenderwende) wurde das Jüngste Gericht abgehalten.

Aber damit sind deswegen die Zeichen der Endzeit noch lange nicht ausgereizt. Die vier apokalyptischen Reiter, die Schlacht von Armageddon und der Antichrist sollen uns noch bevorstehen. Andere wissen, dass die letzten Tage bereits im Jahr 1914 begonnen haben. Religionen - ein heisses Eisen. Darum soll an dieser Stelle auf die weitere Kommentierung dieses 'Wissens' verzichtet werden.


Vertrauen?
Vertrauen ist gut – nur… bitte wem genau? Der Regierung? Kürzlich mal einen Faktencheck gemacht? Was ist von dem Versprechen der Politiker und anderen Eliten auf eine bessere Zukunft übrig geblieben? Selbst bescheidene Ziele können nicht mehr erreicht werden. Wenn also seit langem nur noch ein gemanagtes Abwirtschaften stattfindet, wie sehr kann man sich auf Desaster- & Krisenplan Management verlassen?

Ueber die wahren Probleme sprechen? Davor scheuen sich Politiker und Weltelite wie vor dem Antichristen. Dann also doch lieber den Propheten zuhören und einfach auf das Beste vertrauen?


Wie wäre es mal mit selber denken?
Ja, zugegeben, es braucht schon eine gewisse Grundintelligenz um hinter das Konzept «Brot und Spiele» zu schauen und die gewählten und selbsternannten Autoritäten kritisch zu hinterfragen.

Noch immer unschlüssig? Versuchen Sie es mit dieser Denkhilfe!

Kontakt

Kontakt



Email:
impact [at]asteroid-apophis.de

Das Recht auf freie Meinungsäusserung beinhaltet auch das Recht, seine Meinung nicht äussern zu müssen...

© Copyright Web-SiteDesign.ch