Apophis - Gott der Finsternis

««    Er kommt wieder und wieder und wieder...   »»

Gott der Finsternis Unglücksbote aus dem Asteroidengürtel Nemesis

Anders als der Halley‘sche Komet, der regelmässig an der Erde vorbeizieht um Hallo zu sagen, scheint Apophis direkt auf uns zuzurasen. Oder doch nicht?

Wie Wetter und Klima sind auch die Abläufe im Weltall chaotisch und nur sehr eingeschränkt vorherzusagen. Wann wurden Sie das letzte mal verregnet?

Den Wetterprognosen ist zugute zu halten, dass sie meistens nicht manipuliert sind. Die Einschlagswahrscheinlichkeit und -wirkung von Apophis sollten da schon etwas genauer betrachtet werden.


Obelix & Co.
Sonnen- und Mondfinsternis wurden in der Antike und im Altertum mit dem Zorn der Götter und bevorstehenden Katastrophen oder gar dem Weltuntergang verbunden. Im alten China glaubten die Menschen, ein böser Himmelsdrache würde die Sonne fressen. Mit viel Geschrei und lautem Gerassel versuchten sie, ihn zu verscheuchen – damit er die Sonne wieder ausspuckt.

  • Obelix, der ‘berühmte’ Kelte hatte vor nichts Angst, ausser dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt.
  • Die Azteken beschwichtigten die Götter mit Menschenblut, damit am nächsten Morgen die Sonne wieder aufgeht.
  • Der Komet Hale-Bopp war 1997 für eine Sekte das Zeichen, kollektiven Selbstmord zu begehen, um mit dem UFO, mitzufahren, das den Kometen angeblich begleitete.

NASA & Co.
Heute haben wir keine Angst mehr, denn die Flugbahnen der Himmelskörper werden genau beobachtet. Wenigstens jene, die wir kennen… Regelmässig wird Entwarnung gegeben, da Berechnungen einen Einschlag als Unwahrscheinlich erscheinen lassen.

Aber kümmert sich Apophis um unsere Berechnungen? 99942 kreuzt die Umlaufbahn der Erde nicht zum ersten Mal. Entdeckt wurde Apophis erstmals im Jahr 2004. Zuverlässige Berechnungen über die Wahrscheinlichkeit eines Einschlages sind nicht präzise möglich. Zuviele Faktoren in den Weiten des Alls haben Einfluss auf die Flugbahn solcher Planetenkiller.

Also alles nur eine Frage der Perspektive?

Kontakt

Kontakt



Email:
impact [at]asteroid-apophis.de

Das Recht auf freie Meinungsäusserung beinhaltet auch das Recht, seine Meinung nicht äussern zu müssen...

© Copyright Web-SiteDesign.ch